Aktuelle Seite: Home News Aktuelles April 2014: Fashion Revolution Day

Aktuelles

April 2014: Fashion Revolution Day

Wie Ihr wisst wurden am 24.04.2013 beim Einsturz der Fabrik Rana Plaza in Bangladesch, 1.133 Arbeiterinnen und Arbeiter getötet und über 2.500 verletzt. Andere soziale oder ökologische Katastrophen finden ständig in der Modeindustrie statt. Deshalb hat Carry Somers von Pachacui mit anderen Engländern den Fashion Revolution Day ins Leben gerufen. Er soll hunderttausende an Menschen in über 50 Ländern dazu motivieren, über Ihre Kleidung nachzudenken. 


Frage: Who Made Your Clothes? 

Die Fashion Revolution sagt: Genug ist genug! Bei einer Fashion Revolution
fördert Mode das Gute, hinterfragen Konsumierende die Herkunft ihrer Kleidung, wird Mode menschen- und umweltverträglich produziert, wird mehr fair produzierte Mode angeboten.

Deswegen möchten wir euch motivieren, ein Photo von euch zu machen (insideout, also Label nach aussen), und dies auf unsere Seite zu stellen.
 
Mehr Informationen zum Fashion Revolution Day gibt es HIER.